333 Jahre Harry

Wir feiern Jubiläum: mit herzhaftem Genuss und Spenden, die von Herzen kommen


Als Johann Hinrich Harry am 9. Mai 1688 in die Zunft der Bäckermeister aufgenommen wurde, konnte er sicherlich nicht ahnen, dass seine Familienbäckerei 333 Jahre später immer noch erfolgreich ist. Wir sind zwar inzwischen in jeder Hinsicht größer geworden, aber noch immer folgen wir der einfachen Idee unseres Gründers: frischer und bester Brotgenuss für jeden Tag. Mit Stolz auf unser Jubiläum sagen wir allen Danke, die es möglich gemacht haben: unseren engagierten Mitarbeitern, unseren Handelspartnern und natürlich unseren Kunden, für die wir täglich backen. Wir freuen uns auf eine genussvolle Zukunft.

Frisch zum Jubiläum: Harry anno >>1688<< Dinkel

Frisch zum Jubiläum


Unser neues anno >>1688<< Dinkel macht unser Jubiläum einzigartig lecker: aus 100 % Dinkel und mit besonders saftig-weichen und dicken Scheiben. Die stark ausgebackene Kruste rundet mit ihren Röstnoten den dinkeltypischen Geschmack ab und hält das Brot lange frisch.

Zum Produkt

Harry-Brot Spendenaktion

Genießen und Gutes tun


Wir wollen unser Jubiläum mit vielen Menschen teilen. Deshalb haben wir für jedes im Aktionszeitraum (10.–31. Mai 2021) verkaufte Brot aus dem anno >>1688<<-Sortiment ein Brot für wohltätige Zwecke auf unserem Spendenkonto gesammelt – insgesamt 500.000 Brote. Die Spenden wollen wir gerne an kleinere, regionale Organisationen geben, die oft weniger stark im Fokus der Öffentlichkeit liegen. Welche das sind und wie die Spenden verwendet werden, erfahren Sie demnächst auf dieser Seite.

Das Harry-Brot Spendenbarometer

Vor dem Unterricht gesund frühstücken


Der Förderverein der Integrativen Gesamtschule (IGS) Hannover Linden bietet vor Unterrichtsbeginn – rein spendenfinanziert – ein gesundes Frühstück an. Mit diesem Projekt soll auch benachteiligten Kindern eine gute Ernährung ermöglicht werden. Die Schülerinnen und Schülern können so viel essen, wie sie mögen, und sich zudem Brote und Obst für die Pausen mitnehmen. Harry unterstützt das Angebot bereits seit über zehn Jahren mit Brotspenden. Im Rahmen unserer Jubiläumsaktion haben wir 3.500 € an den Förderverein gespendet, damit das wertvolle Frühstücksangebot weitergeführt werden kann.

Gemeinsam die Tafel decken


Die Tafel Harburg gibt Lebensmittel an Bedürftige weiter. Dafür ist sie auf die Hilfe verschiedener Partner angewiesen. Täglich werden bei über 70 Lieferanten Lebensmittel abgeholt und noch am selben Tag verteilt, die ansonsten weggeworfen bzw. vernichtet werden würden. Mit einer umfangreichen (Brot-)Spende konnten wir im Zuge unserer Jubiläumsaktion das Engagement der Ehrenamtlichen unterstützen.

Den Korb mit Brot füllen in Dornberg


Der Dornberger Lebensmittelkorb ist ein ökumenisches Projekt im Westen Bielefelds, das Menschen in Notlagen unterstützt. Seit über 10 Jahren werden „aus dem Korb“ Spenden an Bedürftige weitergegeben – neben Lebensmitteln zum Beispiel auch Kleidung und Haushaltswaren. Über die langfristige Unterstützung der Initiative hinaus haben wir durch unsere Jubiläumsaktion den Korb mit einer zusätzlichen Brotspende gefüllt und einen Betrag von 1.500 € gespendet.



Kontakt