Frische verkauft sich am besten.

Frische Fakten zeigen den Erfolg

Daran können Sie uns messen.

Zahlen & Fakten

Neun Produktionsstandorte in Deutschland, 42 Vertriebsstellen im Norden, Westen und Osten, 4.180 Mitarbeiter und eine Unternehmensentwicklung, die sich sehen lassen kann. Allein in den letzten sechs Jahren haben die Harry-Bäcker ihren Umsatz um 30 % gesteigert. Das entspricht für das Jahr 2017 einem Umsatz von 974 Mio. EUR. Für das Jahr 2018 ist weiteres Wachstum geplant.

Umsatzentwicklung

Allein in den letzten sechs Jahren haben die Harry-Bäcker ihren Umsatz um 30 % gesteigert. Das entspricht für das Jahr 2017 einem Umsatz von 974 Mio. EUR. Für das Jahr 2018 ist weiteres Wachstum geplant.
Klicken Sie zur Ansicht bitte hier.

Produktion

Gebacken wird an neun Standorten: 

- Schenefeld/Hamburg
- Hannover
- Ratingen/Düsseldorf 
- Berlin
- Wiedemar/Leipzig
- Schneverdingen/Nordheide
- Osterweddingen/Magdeburg
- Troisdorf/Köln
- Soltau/Nordheide

Vertrieb

Das Harry-Vertriebsgebiet erstreckt sich flächendeckend über Nord-, West- und Ostdeutschland. 

Der Harry-Frischdienst liefert über ein Netz von 42 Vertriebsstellen: 

- 840 exakt geplante Touren beliefern täglich 9.500 Geschäfte.

- Über 10.000 Geschäfte des Lebensmitteleinzelhandels bieten das Harry Prebake-Sortiment in ihren Backstationen an.

 

Bekanntheit

In ihrem Vertriebsgebiet hat die Marke Harry mit 45 % den höchsten Bekanntheitsgrad gegenüber Lieken Urkorn mit 36 % und Golden Toast mit 39 %. (Quelle: Ipsos Deutschland, Januar 2018)

Marktanteil

Auch beim Marktanteil liegt die Marke Harry mit 32,3 % vorn. Lieken kommt auf nur 8,7 % und Golden Toast auf 6,1 %. (Quelle: AC Nielsen, Handelspanel Jahr 2017; Umsatz in % zu Ladenverkaufspreisen im Harry-Vertriebsgebiet Nielsen I-II und V-VII ohne Aldi, Lidl, Norma)

Export

Harry-Brot wird auch in viele andere Länder geliefert.

Geschäftsführung

- Hans-Jochen Holthausen, Geschäftsführender Gesellschafter

- Frank Kleiner, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

- Norbert Lötz, Geschäftsführer Produktion und Technik

- Jochen Eisenzapf, Geschäftsführer Finanzen und Controlling