Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Es darf auch was dazwischen sein

Süßer Burger Apple Crumble mit Karamell-Sauce

Für ca. 4 Portionen:

Apple-Crumble:
2 Äpfel
125 g zimmerwarme Butter
125 g Zucker
180 g Mehl
20 g Kakao

Karamell-Sauce:
100 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
125 ml Schlagsahne
100 g Walnüsse

Buttercreme:
120 g zimmerwarme Butter
80 g  Puderzucker
1 Pack. Vanillezucker
100 g zimmerwarmer Frischkäse
1 Vanilleschote

8 Scheiben Soft Bröd

 

 

Für ca. 4 Portionen:

  • Zuerst wird der Apple-Crumble zubereitet. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Danach in eine ofenfeste Form geben. Für die Streusel die Butter, den Zucker, das Mehl und den Kakao miteinander verkneten. Anschließend mit den Händen Streusel formen und auf die Äpfel drücken. Den Apple-Crumble ca. 30 Minuten lang im Backofen backen.

  • Während der Crumble im Ofen backt, den Zucker und Vanillezucker für die Karamell-Sauce in einer Pfanne auf mittlerer Stufe vorsichtig und unter ständigem Rühren erhitzen. Die Walnüsse klein hacken und zur Seite stellen. Sobald der Zucker goldgelb geschmolzen ist, die Schlagsahne hinzugeben und wieder so lange rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Zum Schluss noch die Walnüsse unterrühren. Die Karamell-Sauce mit einem Esslöffel auf 4 Soft Bröd Scheiben verteilen.

  • Auf die leicht abgekühlte Karamellsauce etwas Apple-Crumble schichten. Während der Apple-Crumble abkühlt, die Buttercreme zubereiten. Dazu die Butter mit Puderzucker und Vanillezucker so lange aufschlagen, bis die Masse fast weiß ist. Zum Schluss den Frischkäse und das Mark einer Vanilleschote unterschlagen.

  • Die Buttercreme mit Hilfe eines Spritzbeutels auf das Apple-Crumble spritzen. Auf die Creme eine weitere Scheibe Soft Bröd legen. Danach einfach nur reinbeißen und genießen.