Wir wollen nicht auf der Titelseite stehen.

Lieber liegen wir auf Ihrem Teller

04.01.2015

Erweiterung in Berlin gefördert

Am Standort Berlin investierten die Harry-Bäcker in eine moderne Ganzbrot- und Schnittbrotanlage. Diese wurden gefördert mit öffentlichen Mitteln und Mitteln der EU.

Die Kunden der Harry-Bäcker dürfen erwarten,  dass Harry die höchsten Qualitätsansprüche an seine Produkte stellt. Deshalb werden nicht nur neue Werke nach hohen Standards gebaut, sondern auch die bestehenden Werke und Anlagen weiter ausgebaut. Wie zum Beispiel in Berlin. Dort wurden in 2013-2014 in nur 17 Monaten Bauzeit gleich zwei Produktionslinien neu errichtet: eine moderne Ganzbrot- und eine Schnittbrotanlage. Diese Erweiterungsinvestition wurde mit öffentlichen Bundes- und Landesmitteln sowie Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Sie stärkt den Traditionsstandort Berlin. Der Einsatz modernster Technologie wirkt sich auch positiv auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte aus.

Dieser Ausbau brachte große Herausforderungen mit sich: Erstens waren umfangreiche Umbaumaßnahmen am Gebäude erforderlich, und zweitens mussten die Arbeiten für Um- und Einbau der neuen Linien bei laufendem Betrieb bewerkstelligt werden. Dies stellte besondere Anforderungen an alle Beteiligten.

Durch die beiden neuen Anlagen konnte das bestehende Produktsortiment im Werk Berlin ergänzt und um ganz neue Produkte erweitert werden. Damit die neuen Anlagen jedoch ausreichend Platz in den bestehenden Produktionshallen fanden, musste auch an den Gebäuden einiges verändert werden.

 

Besonders wichtig war bei allen Arbeiten eine strikte Trennung zwischen Baustellenbereich und dem restlichen Produktionsbetrieb. Die Produktqualität und vor allem die Produktsicherheit durfte zu keinem Zeitpunkt gefährdet werden. Darum wurden ganzen Hallenbereichen durch extra eingesetzte Bauwände abgetrennt.

Aber nicht nur die Produktionsanlagen wurden erneuert. Damit diese einwandfrei funktionieren, mussten weitere Voraussetzungen geschaffen werden. So wurden zum Beispiel neue Siloanlagen und entsprechende Zuleitungen installiert und die dazugehörige Stromversorgung erneuert.

Durch die Modernisierung ergeben sich nun viele Vorteile für die Mitarbeiter und das Unternehmen. Nicht nur, dass einige Arbeitsabläufe vereinfacht und schwere körperliche Arbeiten erleichtert werden konnten. Vor allem konnten die Produktqualitäten und die Wertschöpfung gesteigert werden. Darüber hinaus konnten die Harry-Bäcker durch die Investition ihre Position im Markt ausbauen und gemeinsam mit ihren Kunden neue Märkte und sich ergebende Chancen auch im europäischen Ausland erschließen.