Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Es darf auch was dazwischen sein

Kalter Hund

Rezept für ca. 4 Personen

8 Scheiben Harry Soft Bröd
100 g Zartbitter Kuvertüre
50 g Vollmilch Kuvertüre
50 g Kakaopulver
250 g Puderzucker
150 g Milch 3,5%
250 g Kokosfett

Rezept für ca. 4 Personen

·         Die Kastenform mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen.
·         Den Puderzucker mit dem Kakaopulver sieben. Das Soft Bröd im Toaster "cross" toasten.
·         Für einen festeren „Kalten Hund“ kann das Soft Bröd vor dem Toasten mit dem Teigroller dünner gerollt werden.
·         Die Kuvertüre, Kokosfett, Kakaopulver-, Puderzuckermischung, Milch unter ständigem Rühren schmelzen. Die Brödscheiben wie gewünscht zuschneiden.
·         Die erste Schicht Bröd mit der Schokoladenmasse dünn bedecken und in die Kastenform legen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis das Bröd aufgebraucht und die letzte Schicht die Schokoladenmasse ist.
·         Den „Kalten Hund“ in der Form für mind. 9 Stunden in den Kühlschrank stellen
·         Als letztes den „Kalten Hund“ aus dem Form und Folie oder Backpapier lösen.