Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Es darf auch was dazwischen sein

Pulled Chicken mit BBQ - Sauce

Für 4 Portionen:

Pulled Chicken:
8 Scheiben Soft Bröd
750 g Poulardenkeulen, ohne Haut und Schlussknochen
1,5 EL Cajun-Gewürzmischung
Salz
10 ml Öl zum Braten, z.B. Erdnussöl
200 ml Bier
75 ml BBQ-Sauce

Beilage:
150 g Rotkohl
80 g säuerlicher Apfel

Für 4 Portionen:
  • Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (190 °C Umluft) vorheizen.
  • Die Poulardenkeulen mit der Gewürzmischung betreuen sowie salzen, dann in einer ofenfesten Pfanne in Öl kurz von beiden Seiten anbraten. Anschließend mit Bier ablöschen, aufkochen und alles zugedeckt 60-70 Min im Ofen garen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Später das Fleisch vom Knochen lösen und in Fasern zupfen. Den Bratensud einkochen, so dass sich die Sauce und die Fleischfasern vermischen. Das Pulled Chicken aus der Pfanne nehmen und die BBQ-Sauce untermengen.
  • Den Kohl und den Apfel fein hobeln und mit warmen Pulled Chicken zwischen je zwei Scheiben Soft Bröd anrichten. Nach Wunsch kann das Sandwich auch im Kontaktgrill gebacken werden.