Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Es darf auch was dazwischen sein