Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Es darf auch was dazwischen sein

Surf'n Turf Burger

Rezept für 4 Personen

Fleisch:

500 g Rinderfilet, vorzugsweise das Mittelstück
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
15 ml Erdnussöl

Sauce:

1 rote Chilischote, entkernt und sehr fein geschnitten
2 EL Ajvar, mild
3 EL Mayonnaise, bestenfalls selbst gemacht

Belag:

1 frische Knoblauchzehe, abgezogen und halbiert
8 Riesengarnelen, ohne Darm, ohne Kopf und Schale
30 ml Olivenöl
Zitronensaft
4 XXL Hamburger Brötchen von HARRY
4 EL Gurkenrelish, ersatzweise süß-saure Chilisauce
4 EL Salaturke, in feinen Streifen
1 Handvoll Mizuna-Salat oder anderer Blattsalat nach Wunsch, gewaschen

Rezept für 4 Personen
  • Backofen auf 80°C (75°C Umluft) vorheizen.
  • Rinderfilet salzen sowie pfeffern und in Erdnussöl rundherum anbraten, dann ca. 90 min im Ofen garen.
  • Zum Servieren aufschneiden.
  • Für die Sauce Chilischote mit Ajvar sowie Mayonnaise verrühren und mit Salz abschmecken.
  • Garnelen mit Knoblauch in 10 ml Olivenöl jeweils eine Minute auf beiden Seiten braten, dann salzen sowie pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Anschließend herausnehmen und längs halbieren.
  • Brötchen auf den Schnittflächen mit dem restlichen Olivenöl bestreichen, dann etwa eine Minute auf dem Grill goldbraun backen.
  • Anschließend mit Rinderfiletscheiben, jeweils vier Garnelenhälften, Relish, Chili-Mayonnaise sowie dem Blattsalat und den Gurkenstreifen anrichten.